Mensch Ärger Dich nicht Figuren

Alle Beteiligungsverfahren in Gießen

Hier finden Sie alle laufenden und abgeschlossenen Beteiligungsverfahren in Gießen.

Insbesondere Frauen, Mädchen, Menschen mit Behinderung und queere Personen berichten immer wieder von öffentlichen Orten, die sie meiden oder nur ungern betreten. Man fühlt sich dort unwohl und unsicher oder hat sogar schon einmal einen Übergriff oder so genanntes „Catcalling“ (sexualisierte Belästigung) erlebt. Diese „Angsträume“ möchten wir identifizieren und in einem zweiten Schritt konkrete Maßnahmen entwickeln.

Dafür sind Ihre persönlichen Erfahrungen unentbehrlich. Bis 31.12.2021 können Sie Angsträume melden, fotografieren und beschreiben, warum Sie sie als unangenehm empfinden. Auch Verbesserungsvorschläge und Kommentare dürfen gerne gepostet werden.

Hinweis: Falls Sie Ihre Meldung anonym veröffentlichen möchten, senden Sie diese per Mail an frauenbuero@giessen.de. Sie wird dann von uns ohne Namensnennung gepostet.

Im Rahmen der Städtebauförderung erhält die Universitätsstadt Gießen bis 2027 Fördermittel für das Gebiet „Grüner Anlagenring Gießen“ zur Realisierung unterschiedlicher stadtökologischer und stadtklimatischer Maßnahmen. Der Antragsbereich umfasst den Innenstadtkern innerhalb des Anlagenringes, ausgewählte angrenzende Bereiche und den Verlauf der innerstädtischen Wieseck in einer Gesamtgröße von rund 94 ha.

Die Stadtgesellschaft wird im Lauf der Umsetzung regelmäßig zu verschiedenen Themen beteiligt.

Auf der Vorhabenliste finden Sie alle Projekte, die die Stadt Gießen derzeit plant und wo Bürgerbeteiligung möglich ist. Zu diesen Vorhaben besteht ein besonderes Einsichtsrecht nach der Bürgerbeteiligungssatzung. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich frühzeitig zu informieren und treten Sie mit uns mittels Kommentierfunktion in einen Austausch!

Unter der Rubrik „Vorhaben in Umsetzung / umgesetzt“ finden Sie alle Vorhaben, wo die Bürgerbeteiligung abgeschlossen ist und kein Einsichtsrecht mehr besteht. Die Vorhaben sind trotzdem aus Gründen der Transparenz weiterhin sichtbar.

Gießen will bis zum Jahre 2035 klimaneutral werden, so haben es die Stadtverordneten beschlossen. Das Ziel erfordert ein umfangreiches Umsteuern, neue Perspektiven und eine gemeinsame Anstrengung jedes und jeder Einzelnen. Bitte unterstützen Sie uns dabei und machen Sie Vorschläge, wie das Ziel erreicht werden kann.