Anbindung, Takterhöhung und Ringlinie

Erstellt von Prof. Dr. Wolfgang Schulz-Nigmann am 08.07.2020 um 20:12 Uhr

Eine Anbindung über die Stadtbuslinien der Siedlung Petersweiher gibt es seit der Erschließung der Siedlung bis heute nicht. Der Takt des ÖPNV ist unter dem Gesichtspunkt einer attraktiven Anbindung auf 15 Minuten oder weniger zu beschränken. Um Ziele in anderen Stadtteilen zu erreichen, wie z.B. Rödgen, wäre eine Ringlinie mit einem hohen Takt dringend angeraten, um eine Alternative zum Individualverkehr anbieten zu können.
Z.B. benötigt man um von Petersweiher nach Rödgen zu gelangen mit dem Auto für eine Strecke von gut 10 km je nach Verkehrslage zwischen 11 und 15 Minuten.
Mit dem ÖPNV wird ohne des zusätzlichen Fußweges zur und von der Bushaltestelle schon eine Zeit von mindestens 43 Minuten bis über ein 1h benötigt...Soviel Idealismus kann es nicht geben, um auf den ÖPNV umzusteigen...

Kommentare (0)