Direkte Busverbindung aus der Nördlichen Weststadt zum Bahnhof

Erstellt von Annke Rinn am 27.07.2020 um 11:18 Uhr

Es fehlt eine direkte Erreichbarkeit des Bahnhofs aus der Nördlichen Weststadt. Diese könnte durch die Einrichtung einer neuen Buslinie erreicht werden, die aus der Weststadt kommend (wie Linie 801/802) über Westanlage, Gabelsberger Straße und Lahnstraße geführt wird, dort wendet und auf dem gleichen Weg zurückführt. Auf diese Weise könnte die Rückseite des Bahnhofs (Parkhaus) angefahren werden.
Mit einer solchen Streckenführung wären nicht nur für die Bewohner*innen der Nördlichen Weststadt Vorteile verbunden. Gleichzeitig könnte so eine bessere Erreichbarkeit des Jobcenters gewährleistet werden und die Bewohner*innen der Margaretenhütte hätten eine Anbindung zur Stadtmitte.

Kommentare (1)

Nicola Roether

ID: 440 25.08.2020 23:22

Eine gute Idee! Nur EINE Buslinie, aber ZWEI altbekannte Probleme der Gießener Stadtbuslinien werden "abgeräumt"...