Ampelanlagen in Gießen auf "Grüne Welle" schalten und Rad- und Fußverkehr bei Schaltungen bevorzugen

Erstellt von Sandra Herrmann am 15.09.2020 um 17:19 Uhr

Wenn die Menschen mit dem Rad schnell vom Umland in die Gießner Innenstadt gelangen kann die Verkehrswende gelingen. Menschen steigen vom Auto um aufs Rad, wenn es billiger und schneller als ebendieses ist.

Kommentare (0)