Früher war hier ein Zebrastreifen. Das war sowohl für Fußgänger, als auch für Autofahrer angenehmer als eine Ampel

Erstellt von Justin W. am 15.09.2020 um 19:07 Uhr

Bei einem Zebrastreifen erfolgt der Querungsvorgang schnell und unkompliziert, das hat Vorteile für beide Seiten.
Bei der jetzigen Ampelsituation sind Wartezeiten für Fußgänger als auch für Autofahrer länger -Fußgänger müssen erst auf grünes Licht warten, bis sie gehen dürfen und die Autofahrer müssen auch auf grünes Licht warten, auch wenn der Fugänger meistens schon die Straße überquert hat.
Hinzu kommt die Situation am frühen Abend, wenn die Ampel bereits komplett augeschaltet ist. Der Verkehr ist dann oft noch relativ stark und als Fußgänger hat man definitiv das Nachsehen.
Ein Zebrastreifen dürfe die Stadtkasse auch langfristig günstiger kommen.

Kommentare (0)