Schotterweg Nordstadt zwischen Bahngleisen und Fuldastraße

Erstellt von Nora Kohl am 08.10.2021 um 16:15 Uhr

Der Weg, welcher zwischen den Häusern (Fuldastraße) und den Bahngleisen Richtung Christoph-Rübsamen-Steg verläuft, kann ganz klar als Angstraum definiert werden. Auch tagsüber ist dieser Weg sehr dunkel und durch den dicht bewachsenen Hang zu den Gleisen hin und den Zäunen der angrenzenden Grundstücke, sehr beengend.

Kommentare (1)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie eingeloggt sind.

Ast-rid Fi-scher

ID: 711 11.10.2021 10:53

Ein häufigerer Rückschnitt des Bewuchs würde schon etwas helfen.