Radfahrer/Schul-&Kindergartenkinder

Erstellt von Alida Beul am 05.11.2021 um 23:12 Uhr

Betrifft vor allem Grundschule der Sophie Scholl Schule, Kita Helene Simon, weitere Schulen, studentisches Wohnheim: Insbesondere an Abfahrt der A485 ist die Verkehrslage für Fußgänger, Fahrradfahrer und Schul- sowie Kindergartenkinder durch hohen Autoverkehr und fehlender sicherer Querungsmöglichkeiten gefährlich. Fahrradfahrer werden regelmäßig trotz befestigter Mittellinie ohne Mindestabstand überholt oder gar angehupt. Autofahrer von der Abfahrt kommend nehmen Radfahrern überdies die Vorfahrt. An der Abfahrt selbst wird vor der unübersichtlichen Kurve nicht auf Fußgängerquerung hingewiesen. Radfahrende/Laufrad fahrende Kinder haben wenig Platz auf gegenüberliegender Straßenseite, vor allem wenn Mülltonnen den Weg verschmählern. Alternativ kann nur komplizierte Wege über Rödgener Straße Heyerweg angefahren werden. Schulkinder die allein unterwegs sind tun dies oft nicht und nehmen den kürzeren Weg über die Abfahrt.

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie eingeloggt sind.