Bessere und Breitere Fahrradwege

Erstellt von King Loui am 26.01.2022 um 11:00 Uhr

Gerade Fahrradfahren im Winter bei schlechteren Sichtverhältnissen durch Wetter und viel Dunkelheit ist in Gießen ziemlich gefährlich, da die Fahrradwege schlecht ausgebaut sind. Sie sind sehr eng (meistens schmaler als Gehwege) und haben Schlaglöcher und Hubbel.
An den Ringen könnte man beispielsweise eine Autospur zur Fahrradspur machen. So würde Fahrradfahren sicherer und damit auch attraktiver werden.
In Köln (dort habe ich zuvor 5 Jahre gelebt) wurden genau diese Veränderungen in den letzten Jahren in der Innenstadt geschaffen und man fühlt sich sehr viel sicherer.
Bessere und beleuchtete Fahrradwege zu den umliegenden Dörfern wäre auch toll!

Kommentare (0)