Frau und Nacht Minicar Angebot

Erstellt von Melanie Birinci am 31.01.2022 um 08:46 Uhr

Meines Erachtens wäre dies die beste Lösung, da man direkt vor der Tür rausgelassen wird und wenn man in der Stadt 5 Euro für eine Fahrt nimmt und außerhalb 10 Euro ist dies auch nicht zu teuer und es kann sich jeder leisten. Ausserdem sollte man eventuell die Arbeitszeiten des Ordnungsamtes auf Sichtdienste ausweiten so das diese auch Nachts die Stadt etwas sicherer machen können. Denn auch wenn man die Zeiten der Busse anpasst, müssen Frauen trotzdem an der Bushaltestelle warten und von der Endhaltestelle noch alleine nachhause laufen. Ausserdem müsste im Bus dann auch ein Sicherheitsbeamter sein da man leider oft genug hört das Frauen im Bus belästigt und unsittlich angefasst werden. Ich bin in Giessen aufgewachsen, bin früher immer gelaufen, leider kann man das heute nicht mehr, ich habe selbst Angst meine 14 jährige Tochter alleine Mittags in die Stadt zulassen, da zuviel passiert. Das ist echt schlimm da unsere Kinder leider sehr eingeschränkt aufwachsen und sich nicht so frei entfalten können. Ich wünsche mir das Giessen wieder Sicherer wird.

Kommentare (0)