Eisteiche (B-Plan)

Kurzbeschreibung:

 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. G 70 "Eisteiche" (Einleitungsbeschluss)

Räumliche Lage:

Bereich Gießen-Ost;  Begrenzung im Norden vom Schiffenberger Weg, im Osten von der Auffahrt zur BAB 485, im Süden von Aufforstungsflächen des ehemaligen Bergbaus und im Westen vom Steinberger Weg

Angestrebte Ziele:

  • Schaffung planungsrechtlicher Voraussetzungen für Betriebserweiterung Faber & Schnepp GmbH auf rund 2.500 m²
  • Funktionale Optimierung und Ergänzung des bereits bestehenden Betriebshofes
  • Prüfung der Verträglichkeit der derzeit differenzierten Festsetzung des Geltungsbereiches als Industrie- und Gewerbegebiet unter den heutigen planungs- und immissionsschutzrechtlichen Anforderungen sowie unter Berücksichtigung der mittlerweile in der Umgebung erfolgten Nutzungsänderungen
  • Prüfung der Gesamtverträglichkeit des Eingriffs in den Waldbestand durch geeignete Ausgleichsmaßnahmen sowie eine gleichwertige Ersatzaufforstung 
  • Vorbereitung der Ansiedlung einer durch die Johanniter-Unfallhilfe e.V. betriebenen 24-Stunden-Rettungswache

Voraussichtlich Betroffene:

Gewerbetreibende und Eigentümer im Nahbereich

Kosten:

noch nicht bezifferbar

Beabsichtigte Verfahrensschritte:

Erfolgter Einleitungsbeschluss durch Stadtverordnetenversammlung: 03.01.2018
(alle parlamentarischen Beschlüsse sind einsehbar unter:
http://www.giessen.de/Rathaus_und_Service/Stadtparlament/Parlamentsinfo/

Es ist ein Bauleitplanverfahren mit einer zweistufigen Beteiligung vorgesehen.
Zeitraum der frühzeitigen Unterrichtung: 
Erneute Offenlegung:

Beabsichtigte Bürgerbeteiligung:

Weitere Informationen zur Planung erhalten Sie zum Zeitpunkt der Durchführung der frühzeitigen Beteiligung und Offenlegung über den Link:

http://www.giessen.de/Aktuelle_Bauleitplanverfahren/

Weitere Informationen:

Stadtplanungsamt
E-Mail: stadtplanungsamt@giessen.de
Tel. 0641 306-1350

Kategorien

Zuständiges Amt
Status

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie eingeloggt sind.