Einbahnstraße Bahnhofstraße und Neustadt

Kurzbeschreibung:

Die Bahnhofstraße ab Reichensand bis Neustadt und die Neustadt ab Bahnhofstraße bis West-/Nordanlage werden zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung West-/Nordanlage. Linien- und Radverkehr können in weiterhin in beide Fahrtrichtungenfahren. Lieferverkehr ab West-/Nordanlage entgegen der Fahrtrichtung nur bis Pfarrgarten.

Räumliche Lage:

Bahnhofstraße ab Reichensand bis Neustadt und die Neustadt ab Bahnhofstraße bis West-/Nordanlage (siehe Übersichtskarte)

Angestrebte Ziele:

Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs und Attraktivitätssteigerung für den Radverkehr.

Voraussichtlich Betroffene:

Bewohner und Firmen des Gebietes und alle anderen Verkehrsteilnehmer.

Kosten:

Es wird eine Kostenhöhe im vierstelligen Bereich erwartet, genauere Angaben sind zurzeit nicht möglich/bekannt.

Beabsichtigte Verfahrensschritte:

Die benötigte verkehrsrechtliche Anordnung ist bereits getroffen. Es handelt sich um einen Verkehrsversuch, dessen Ausführung durch das Ordnungsamt überwacht wird.

Beabsichtigte Bürgerbeteiligung:

Zeitnah zur Einrichtung der Einbahnstraße werden Wurfsendungen an die dortigen Haushalte und Firmen verteilt. Ebenso wird in der Presse und auf der Internetpräsenz der Stadt Gießen informiert.

Weitere Informationen:

Ordnungsamt der Stadt Gießen, Straßenverkehrsbehörde, 0641/306 2298, E-Mail: verkehrsbehoerde@giessen.de.

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie eingeloggt sind.