Ausbau Lahnstraße

Kurzbeschreibung:

Ausbau der Lahnstraße im Bereich der Bahnbrücken, einschließlich Erneuerung / Aufweitung der zur Frankfurter Straße gelegenen Eisenbahnüberführung

Räumliche Lage (soweit Raumbezug):

Lahnstraße von der Frankfurter Straße bis Bachweg

Angestrebte Ziele:

Verkehrliche Verbesserung durch geringeren Rückstau an der Lichtsignalanlage, Öffnung der Bahnbrücke für LKW-Verkehr, Entlastung Frankfurter Straße / Klinikstraße.

Voraussichtlich Betroffene:

Anlieger, Verkehrsteilnehmer

Kosten:

Ca. 5.000.000 € Gesamtkosten, die Kosten werde gemeinsam mit der Bahn und dem Land Hessen getragen.

Beabsichtigte Verfahrensschritte:

Kreuzungsvereinbarung nach Abschluss der Planung,
Bau- und Finanzierungsbeschluss, Beantragung GVFG-Mittel
Baubeginn ab 2018

Beabsichtigte Bürgerbeteiligung:

Die Planungsunterlagen liegen beim Tiefbauamt vom 27.11. - 8.12.2017 zur Einsichtnahme und Stellungnahme aus. Der Übersichtslageplan kann hier, eine Kurzbeschreibung hier eingesehen werden.

Weitere Informationen:

Tiefbauamt
Tel.: 0641-306 1794

Kategorien

Zuständiges Amt

Kommentare (1)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie eingeloggt sind.

Christiane Janetzky-Klein

08.12.2017 13:35

Nach einsicht des Planes entstehen für mich folgende Fragen die Bitte mnoch einmal überprüft werden sollten. Ist die Bürgersteigbreite nicht zu gering bemessen? Wie kann durch die Straßenführung eine Gefärdung der links abbiegenden Fahrradfahrer verhindert werden? Mit welchen baulichen Maßnahmen wird der Abfließende Verkehr aus der Lahnstraße in Richtung Ring geleitet und das Abbiegen nach Kleinlinden erschwert?